[be]

… steht für be-sign.net. das unternehmen startete 2003 und betreut mittlerweile kunden aus den unterschiedlichsten bereichen. von bildungs- und sozialeinrichtungen über verlage und autoren bis hin zu forschung und handwerk ist alles vertreten, was auf papier oder im internet kommunizieren möchte.

konzept

konzept.was sie bei mir nicht bekommen: baukasten-lösungen; fertige designs von der stange. in kommunikation mit ihnen erstelle ich individuelle lösungen im grafik- und webdesign. um ihnen einen umfassenden service bieten zu können, arbeite ich mit partnern zusammen, die sich ebenfalls die individualität des kunden zum programm gemacht haben.

konzept

preise.so wie es bei be-sign.net keine “arbeiten von der stange” gibt, orientiert sich auch die preisgestaltung, soweit machbar, an ihren möglichkeiten. deshalb schildern sie mir am besten ihre vorstellungen und möglichkeiten und ich werde mit ihnen zusammen eine lösung finden. design – unabhängig von print oder web – ist eine investition in ihr unternehmen oder ihr privates projekt. letztendlich ist der entstehende wert entscheidend.

sie sind mit ihrem unternehmen/projekt gerade gestartet, müssen ihr kapital zunächst einmal genau einteilen und wollen die investition in eine website oder ein corporate identity lieber auf später verschieben? das muss (und sollte) nicht sein, da der auftritt nach aussen ein entscheidender baustein ihres projektes ist. für eine solche “gründungs-situation” biete ich ihnen an, meine dienstleistungen zu “leasen”. lassen sie uns über projekt- und ratengrößen reden. so starten sie ohne kompromisse und bleiben finanziell flexibel.

konzept

werkzeuge.so wie jeder handwerker auf gutes werkzeug setzt, nutze auch ich qualitativ hochwertige tools, mit denen ich ihre projekte gestalte. auf der hardwareseite arbeite ich ausschließlich mit apple-computern, was eine maximale kompatibilität mit allen anderen rechnerwelten bedeutet. für meine fotos greife ich auf eine digitale spiegelreflexkamera von canon zurück. softwareseitig setze ich auf bewährte standards wie der adobe creative suite für grafik-/webdesign, hype für web-animationen, logic für musikalische aufgaben und filemaker für standalone datenbankanwendungen.

/001 finden & folgen

be-sign.net
mainstraße 2
64390 erzhausen

telefon: +49 (0)6150 865902
mobil: +49 (0)151 50411034

info@be-sign.net
www.be-sign.net

         

/003 lernen

'spektrum-akademie' ist ein neues projekt der partner dr. erkens consulting, aurum-research & be-sign.net. es richtet sich an professionals aus pharma, otc, medizintechnik, nahrungsergänzung, healthcare, life sciences und medizin sowie mit übergeordneten angeboten an mitarbeiter von unternehmen und dienstleistern anderer branchen. weitere infos folgen.

/004 wir sind hier ...

Title Address Description
be-sign.net
Mainstraße 2, 64390 Erzhausen, Deutschland

/006 kooperationen

/007 blog-posts

hifi-projekt – #01 aluminium

in dieser reihe wird es darum gehen, verschiedene elemente aus der welt der hifi-geräte in photoshop nachzustellen. der erste schritt ist das erstellen einer gebürsteten aluminium-platte, auf der wir später alle weiteren elemente anordnen können.

hifi-projekt – #02 knopf

der knopf … ein ganz grundlegendes bedienelement. zum beispiel um ein gerät ein- und auszuschalten. und so wird er gezeichnet:

hifi-projekt – #03 regler

der regler … ist etwas komplexer. in diesem projekt sitzen zwei drehregler übereinander, um das eingangssignal (links / rechts) für ein tapedeck aussteuern zu können. selbstredend beinhaltet das auch eine skala …

hifi-projekt – #04 leuchtdiode

die leuchtdiode … erledigt seit jahrzehnten darstellende aufgaben als signalpegel-anzeige, indikator für schalterpositionen oder als tastenbeleuchtung. in diesem tutorial werden wir eine led mit zwei verschiedene einbauweisen und technologien erstellen.

hifi-projekt – #04+ intermezzo

nach den letzten, etwas umfangreicheren tutorials, hier eine anregung zur kombinaton verschiedener elemente.

hifi-projekt – #05 buchse

die buchse – in diesem fall eine 6,5mm stereo-klinkenbuchse. nach dem umfangreichen leuchtdioden-tutorial mal wieder etwas einfacheres.

hifi-projekt – #06 kippschalter

der kippschalter … erlaubt die auswahl verschiedener optionen. wir konstruieren uns eine exemplar mit drei verschiedenen stellungen.

hifi-projekt – #06+ intermezzo

nach den letzten, etwas umfangreicheren tutorials, hier wieder anregung zur kombinaton verschiedener elemente – mit preview zu einem kommenden tutorial.

hifi-projekt – #07 display

in diesem tutorial werden drei gängige display-typen besprochen: led-, lcd- und vf- (vacuum fluorescent) display.

hifi-projekt – #08 tasten

die taste … wird im gegensatz zum knopf nicht in das gehäuse hinein gedrückt oder herausgeholt, sondern nur angetippt, um einen schaltvorgang auszulösen.

/008 externe news aus design & it

© by be-sign.net – 'til the end of eternity